KREATIVE ACCESSOIRES

Accessoires vervollkommnen die Garderobe und adeln das Besondere zum Außergewöhnlichen. Ihr braucht gar kein großes Geld zu investieren. Wenige Glanzlichter, punktgenau eingesetzt, geben Eurem Auftritt den letzten Schliff.

Die ganz eigene Duftnote

Jutta Hartmann Futschiqueen Duft

Seinen Namen bekam das Parfum vom Lateinischen Per fumum (durch den Rauch).  Der Ausdruck stand für das Verbrennen von Duftstoffen zu Ehren einer Gottheit.  Ja, die alten Römer wussten schon: Ein Parfum muss ein loderndes Feuer der Gerüche entfachen. Und es muss unverwechselbar sein. Doch eine individuelle Duftnote für sich ganz allein zu kreieren ist sehr kostspielig. Macht es deshalb wie ich: Ich kaufe beim Drogeriemarkt  ein preiswertes Parfum und etikettiere es einfach um. So habe ich immer einen Flakon meines eigenen Duftes Eau de Jutta (sprich: Ö de Dschüta) in der Handtasche.

Selbstgebastelte Unikate

Jutta Hartmann Futschiqueen Handtasche

Das wunderbare Täschchen, in dem ich meinen Lippenstift und das Eau de Jutta verstaue, ist einmalig auf dieser Welt. Meine Nachbarin Frau Özgür hat es nämlich selbst gebastelt und mir zum letzten Zuckerfest geschenkt. Ich glaube, die glitzernden Scheiben hat sie von ihrem Bauchtanzkostüm abgetrennt, denn seit ihrem Bandscheibenvorfall tanzt sie nur noch mit den Füßen. So ein Accessoire ist Gold wert, denn es verleiht Euch eine unschlagbare Originalität.

Schland und Schlange

Jutta Hartmann Futschiqueen Kette

Ich gebe es zu, Klunkern sind meine Leidenschaft. Deswegen bin ich stolze Besitzerin der einzigen Platinkundenkarte von Bijou Brigitte in den Gropiusstadtpassagen. Modeschmuck ist in Neukölln dem echten Schmuck in jedem Fall vorzuziehen. Schließlich möchte ich mir wegen einer Cartieruhr nicht gleich die Hand abhacken lassen.  Außerdem soll Schmuck zwar den Glanz der Erscheinung steigern, aber nicht um seines Preises willen. Kette und Ohrringe brauchen nicht zueinander passen, das sieht sterbenslangweilig aus. Hier zum Beispiel kombiniere ich die Schlandkette zu Ehren der Kanzlerin mit Schlangenohrringen.

Die elegante Tarnkappe

Jutta Hartmann Futschiqueen Fascinator

Bad Hair Days? Nicht mit mir  – es gibt ja Hüte! So eine elegante Pillendose auf dem Kopf adelt sogar das strohigste Haar. Achten Sie darauf, dass der Hut im richtigen Verhältnis zu Ihrem Gesicht und Ihrer Frisur steht.  Manche Gesichter sehen unter einer zu breiten Krempe wie Schrumpfköpfe aus, während andere unter einem winzigen Hütchen zum Mondgesicht mutieren. Mit Netz und schönen Federn, geheimnisvoll und verspielt zugleich, liegt Ihr jedenfalls nie falsch. Den hier trug ich übrigens bei der legendären Hutparty in Christina Buschkowksys Garten in Buckow.

Die Strahlenschutzbrille

Jutta Hartmann Futschiqueen Brille

Sonnenbrillen wirken mondän und schmeicheln dem Gesicht.  Je schlimmer die Schäden der vorangegangenen Nacht, desto größer und dunkler sollten die Gläser sein. Dieses Modell  trage ich meistens am Tag nach der monatlichen Futschiflatrate-Party in meiner Kneipe. Ich glaube, mit dieser Sonnenbrille würde ich sogar einen Reaktorunfall überstehen.

Mehr Styling jibt et hier!

 

 

Werbeanzeigen

JUTTA – WIEDER GEIL!

Leider geil 1

Liebe Freunde, Fans und Futschianer, es ist wieder soweit! Ich freue mich auf euch, denn am 7. Oktober spiele ich meine grandiose Schlagershow Jutta – leider geil! im BKA-Theater. Begleitet vom Tastenhengst der Nation Volker Sonderhausen, werde ich alle Untiefen des deutschen Schlagers ausloten. Es gibt ein Wiedersehen mit Klassikern wie Hello again, Moskau und Berlin, dein Gesicht hat Sommersprossen. Das hohe musikalische Niveau wird abgerundet mit meinem öffentlichen Outing und abgeschmeckt mit der weiblichen Kampfansage Ich bin stark! Folgt mir bei meinem Ritt durch die Schlagerhölle, denn es wird LEIDER GEIL!

Karten gibt es hier.

Leider geil 2

 

 

Flower Power

Ihr Lieben, ich war mal wieder mit dem Comedybus in Neukölln unterwegs. Seit Jahren ein Highlight meiner Tour: Der Toilettenstopp – das Guerillapuschen – im Estrel Hotel. Doch dieses Mal war selbst ich beeindruckt! Von der unglaublichen Vielfalt der Veranstaltungen und davon, wie die Mitarbeiter diese Hauses es schaffen, die ungeheuren Menschenströme zu verwalten!

Eine irakische Großhochzeit, der Sommerball des Neuköllner Bezirksamtes inklusive der Pensionäre in Ballkleid  und Sonntagsanzug sowie die Convention einer aus pickligen Jungmännern bestehenden Versammlung von Spielern eines magischen Kartenspiels. Und dazwischen eure Futschiqueen mit ihrer Reisegruppe auf der Suche nach einer freien Toilette. Ich würde euch das hier alles sehr gerne zeigen, aber das neue Datenschutzgesetzt verbietet es. Doch mein Outfit Britzer Sommerwiese ist sicher auch ein herrlicher Anblick. Enjoy!

20180707_104914

 

 

 

Ich bin stark!

 

Jutta leider geil

Am 7. Oktober  und 8. November 2018 heißt es wieder: „Jutta – leider geil!“ im BKA-Theater am Kreuzberger Mehringdamm direkt neben Curry 36. Meine Kollegin und Freundin Désirée Nick hat mich in einer fetzigen Schlagershow inszeniert und ich verspreche euch: Der Titel der Show hält was er verspricht. Désirée hat ganz neue Seiten an mir entdeckt und nach den großen Schlagerhits von Atemlos über 1000x gelogen bis Hello again wird aus euer Futschiqueen ein lesbischer Schlagerstar mit großem Herz und noch größerer Schnauze. Begleitet am Flügel vom Tastenhengst Volker Sondershausen.

Hello again und Hossa! im frostigen Februar. Ich freue mich auf euch!

Und hier geht es zu den Eintrittskarten…

Rohes Fleisch!

Schabefleisch

Die Oktoberfestsaison ist in vollem Gange! Und da wir Neuköllner jede Gelegenheit zum Remmidemmi nutzen, haben wir diese gute Sitte dankbar aus dem Land jenseits des Weißwurstäquators übernommen!

Auf meiner Kneipenküchenseite erfahrt ihr von mir, wie man mit Hackepeter und Schabefleisch gesund über die Wies’n oder den Hermannplatz kommt!

GEWINNE PARFÜM, SCHNAPS & BONBONS MIT DEINER FUTSCHI QUEEN!

Liebe Freunde, meine Damen und Herren!       

Im September macht eure Futschiqueen als Reiseleiterin mal wieder die Straßen und Wasserstraßen von Berlin unsicher. Mit meiner unschlagbaren Mischung aus Sightseeing und Entertainment werde ich im Comedybus Berlins absoluten Trendbezirk Neukölln erklären: Da seht ihr internationale Trachten von Leggings bis Kopftuch, Hipsterdutte, Baumwollbeutel, Futschis, vegane Diner und verrauchte Eckkneipen, Moscheen und Hindu Tempel und das alles garantiert politisch unkorrekt von mir kommentiert. Termine findet ihr auf der Seite vom Comedybus.

Sagt mal ganz ehrlich:
Wo sonst könnt ihr 163 Nationen in 120 Minuten besichtigen und dabei noch ganz bequem einen Futschini schlürfen und in euren Bussitz pupsen?  Und jetzt kommt noch der Hammer: Ihr könnt was gewinnen.

Wer bei unserer Zuschauerchallenge Wettbegrünen von Balkonien am Schnellsten und Schönsten einen Blumenkasten bepflanzt, kann einen Beerenschnaps oder Juttas Lutschbonbons mit nach Hause nehmen. 20160722_19012020160722_190111

Auf dem Comedyboot am Sonntagnachmittag  habe ich die Einreisegenehmigung für Berlins schlimmsten Bezirk erhalten: Dem Regierungsviertel. Da gucken wir der Kanzlerin unter den Blazer und den Badenden in den Schritt. Und wir krönen an Bord das Dederonkittemodel des Sommers. Preis: Eine superexklusive Flasche Eau de Jutta!

Ich lege am 28.8., 4.9. & 25.9. ab und freue mich auf alle Leichtmatrosen, Meerjungfrauen und Landratten. Ahoi, Eure Futschiqueen.

1I0A4686 Bild 2

KÄPT’N JUTTA AHOI !

Es gibt unzählige Bootstouren durch Berlin, doch es gibt nur eine mit mir – Deutschlands berüchtigster Reiseleiterin: Eurer Futschiqueen Jutta Hartmann. Ich chartere ab Juni 2016 immer Sonntagnachmittag ein Salonschiff der Reederei Riedel für eine schicke Ausfahrt durch Berlins Mitte.

Termine und Tickets findet ihr hier.Comedyboot Juchhe auf der Spree Käpt'n Jutta

Wie im stadtbekannten Comedy-Bus von Schröder-Reisen, kommen die Gäste nun auch auf dem Wasser in den Genuss von meinem speziellem Mix aus Stadtrundfahrt, Cabaret und Party. Ich lass es auf der Spree so richtig krachen, denn zwischen Butterfahrt und Titanic ist bei eurer Futschiqueen alles möglich! Zur Unterstützung habe ich meinen heißen Matrosen Herrn Schwuchow an Bord, der mir als Bootsmann in jeder Lage zur Seite steht.

Die Tour beginnt an der Anlegestelle Märkisches Ufer und führt durch die Schleuse Mühlendamm zum historischen Stadtkern, vorbei am Nikolaiviertel, dem Berliner Dom und der Museumsinsel. Der Spree folgend, fährt mein Futschidampfer durch das Regierungsviertel mit Reichstag am Hauptbahnhof entlang in Richtung Bundeskanzleramt. Nach Schloss Bellevue, Haus der Kulturen der Welt und Innenministerium wird am Spreebogen kehrt gemacht und es geht die gleiche Strecke züruck und bis zur Eastside Gallery und dem umkämpften Spreeufer. Nach rund zweieinhalb Stunden legen wir wieder am Märkischen Ufer in Mitte an.

Also genug Zeit für Entertainment vom Feinsten bei Live-Gesang, Stand-up-Comedy, Wettspielen, Kaffee & Kuchen, Futschi und den besten Partyschlagern aus Juttas Juke-Box.

HELLO AGAIN, JUTTA!

Jutta Hartmann Leider geil

Jutta Hartmann macht sich schön für ihre Schlagershow!

Hello, lovely Futschi-Darlings, ich bin zurück und will mit euch das Mysterium des neuen Schlagerhypes ergründen. Doch statt Seelenbeben gibt es bei mir Futschibeben der Stärke 8!  Ich werde euch im BKA-Theater mit Hits von Andrea Berg, Helene Fischer, Roland Kaiser und Marianne Rosenberg im zum Kochen bringen!  Was für eine Wahrheit steckt doch in Ireen Sheers : Feuer – brennt nicht nur im Kamin, Feuer brennt auch tief in mir drin!“ Hemmungsloses mitgröhlen, mitklatschen und mitschunkeln ist absolut erlaubt.  Sagt mir Hello again!, seid mit mir Atemlos, holt mit mir den Stern, der über unsre Liebe wacht vom Himmel und reist mit mir musikalisch nach Moskau um dort in einer heimlichen Schwulenbar die Gläser an die Wand zu werfen!

Ab 25.5. hier:  Jutta – leider geil!